Muskelnet.com empfiehlt:

Startseite  Portal  Album  Suche  Archiv  FAQ  Gruppen  Registrieren  Mailbox  Muskelnet Xtreme  Login

Hallo...(Rahtschläge?)

 
Du musst eingeloggt sein um Beiträge zu schreiben   Du musst eingeloggt sein um Beiträge zu schreiben    Muskelnet.com Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Black




Anmeldedatum: 19.05.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 19.05.08 | 16:44    Titel: Hallo...(Rahtschläge?)

Hallo alle mit einander.
Ich bin jetzt neu hier in diesem Forum angemeldet
Natürlich wollte ich mir gleich mal euren Raht einholen.

Folgendes

Ich bin 1,78 Groß/Klein, wiege jetzt 69 Kilo.
Trainiere jetzt seit 5 Monaten 2-3 mal die Woche(Montags,Mittwochs,Samstags) ,da ich schon von Anfang an einen sehr antlehtischen Körper hatte (Rettungsschwimmer) hatte ich von vornereihn keine großen Probleme meinen Körper zu belasten.

Bis vor einigen Monaten habe ich nach dem Training immer ein Bodyattack
Proteinshake 90 getrunken.

In den vergangenen 5 Monaten habe ich 7 Kilo Muskelmaße zugenommen (von 62 Kilo auf 69 Kilo).

Was meinen Trainier sehr erstaunt hat. Er geht davon aus das ich die richtige Veranlagung habe, was sogar zu stimmen scheint da väterlicherseits alle sehr schnell und exreme Muskeln ausbilden.

So zum Punkt zurück

Ich Trainiere immer im Wechsel Rücken/Bizeps/Bauch u.Brust/Trizeps/Bauch. Beine mache ich immer so wenn ich lust habe nebenher.

Zu meinen Sätzen: Für jede Muskelpartie führe ich je 3-4 Übungen
mit je 4 Sätzen und 10 Wiederholungen durch.

Da ich schon leichte Fortschirtte in der Rückenpartie und in der Brustumgebeung gesehen habe bin ich zunächst zufrieden.
Ich weiß das zu diesem Sport sehr sehr viel Geduld gehört.
Bizeps und Trizeps entwickeln sich jedoch sehr rassant, Bauchmuskeln waren noch nie ein wirklichesproblem da ich mich sehr ausgewogen und gesund ernähre.

Da ich immer noch sehr sehr viel Muskelnaufbauen will, also in der Muskelaufbauphase bin, hat mein Trainier mir das 3-XT Protein von Bodyattack empfohlen, dazu soll ich auch die Aminosäure von Bodyattack nehmen.

Das Protein einmal täglich auch wenn ich nicht im Studio bin. Schlimm finde ich das nicht , da ich eigentlich jeden Tag sehr viel sport Treibe!

Die Aminosäure soll ich immer nur einmal vor und nach dem Studio Training nehmen.


Ich würde gerne von euren Erfahrungen mit dem 3-XT Protein hören und ob die Aminosäure wirklich gut anschlägt.

Hoffe von euch zu hören.

Black
Nach oben
Der Bürgermeister




Anmeldedatum: 16.05.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Wo die Schwerkraft größer ist

BeitragVerfasst am: 20.05.08 | 09:12    Titel:

Eiweiss=Eiweiss.
Aminosäuren=Eiweiss

Wenn du schon genug Protein am Tag aus deiner Nahrung aufnimmst brauchst du kein zusätzliches Eiweiss (von welchen Hersteller auch immer)supplementieren.
Man darf nicht glauben, dass man alleine durch die Zugabe von Eiweiss zunimmt.
Du nimmst zu, wenn du mehr am Tag ißt als dein Körper am Tag verbraucht. Jemand der trainiert sollte pro Tag 1,5g-2,5g pro kg Körpergewicht zu sich nehmen. Solltest du das nicht schaffen dann kann man zusätzlich eben Proteinshakes trinken um auf den nötigen Eiweissbedarf zu kommen. Das 3-XT Protein ist zusätzlich mit Creatin, L-Glutamin und eine nichtwirkende HGH Formel... Diese Zugaben machen das Protein eigentlich nur teurer. Weil Creatin, L-Glutamin bekommt man heutzutage schon nachgeschmissen.

Aminosäuren:
Eiweiss wird vom Körper aufgespalten in Aminosäuren. Aminosäuren als Supplement haben nur einen Vorteil, sie werden schneller vom Körper aufgenommen (weil der Körper sie nicht mehr zerlegen muss). Dabei ist wieder besser Kapselform als Tablettenform, weil die Aufnahmezeit viel geringer ist.

Ich würde dir empfehlen am Board mal in den Trainingsbereich zu schauen und in den Ernährungsbereich und lass dir einen TP und EP zusammenstellen.

Für jede Muskelpartie 3-4 Übungen mit 4 Sätzen? Das wären 12-16 Sätze pro Muskelgruppe ---> Viel zu viel! Deine Sätze gehen wahrscheinlich auch noch bis zum Muskelversagen !?
Beine sollten nicht nebenher sondern mit der gleichen Liebe wie die anderen Gruppen trainiert werden.

Lies dich ein bisschen ein im Trainings-Ernährungsbereich.


Zitat:
Was meinen Trainier sehr erstaunt hat

Jeden den ich bis jetzt gesehen habe der angefangen hat zu Trainieren kommt ungefähr auf solche Werte, manche sogar mehr. Am Anfang ist es immer leicht Muskeln aufzubauen, auch mit schlechtem Training bzw. schlechter Ernährung. Die Fortschritte stellen sich aber sehr schnell ein wenn eben diese Dinge nicht optimiert werden!

mfg

_________________
Train hard @ Walters Rumpelkammer
Nach oben
slotty


Ban

Anmeldedatum: 31.10.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Franfurt

BeitragVerfasst am: 31.10.08 | 09:47    Titel:

zuviel Eiweis schadet nie.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Du musst eingeloggt sein um Beiträge zu schreiben   Du musst eingeloggt sein um Beiträge zu schreiben    Muskelnet.com Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Diese Seiten könnten Sie auch interessieren: Bodybuilding Begriffe
phpBB SEO URLs V2